Sie sind nicht angemeldet.

PC Zusammenstellung HTPC

  • »Strike[R-S.com]« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15 372

Renommeemodifikator: 33

Danksagungen: 658 / 288

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Januar 2011, 08:49

HTPC

Ich brauch mal paar Meinungen. Da ich seit geraumer Zeit eh nicht mehr so viel spiele, weil das Angebot sehr Mau aussieht auf den PC, bin ich an überlegen mir ein Nettop zu holen. Da dieser für die anderen Bedürfnisse ausreicht und sehr sparsam und klein ist.

Ich hab auch schon die ZBOX von Zotac ins Auge gefasst, die sollen wohl gar nicht so übel sein. Dazu kommt, dass ich gerne den DDR2 SO-Dimm den ich hier noch rum liegen habe (4GB KIT 800Mhz CL5) mit dem Teil verwenden will. Eine 2,5 Zoll Sata 2 Festplatte hab ich auch noch. Daher will ich da ein bisschen Geld sparen. Mit den ZBox'en ist das möglich.

Ich hätte nun die engere Auswahl:

ZOTAC ZBOX HD-ID11
ZOTAC ZBOX HD-ND01
ZOTAC ZBOX HD-ID40

Alle mit NVIDIA ION Technologie und Intel Atom CPU. Die Preise hier im Überblick: Vergleich für Zotac ZBOX HD-ID11, Zotac ZBOX HD-ND01, Zotac ZBOX HD-ID40

Alle drei Modelle sind für unter 200€ zu haben. Was haltet ihr von den Angeboten? Oder habt ihr noch bessere Vorschläge? Immer her damit, bin für jeden nützliche Informationen dankbar, bevor ich was kaufe und dann nicht glücklich damit bin.

Soll schon mit NVIDIA ION GPU sein, da die beste Leistung bieten. HDMI und 1080p ist auch sehr wichtig. Und sollte nicht unbedingt viel teurer sein als die ich hier schon gezeigt habe. Foxconn Netbox ist mir auch schon über den Weg gelaufen, aber da halte ich die ZBOX schon für die bessere Wahl. Favorisieren tu ich die ZBOX HD-ID40 und HD-ND01

Also wenn ihr noch bessere Ratschläge habt, her damit. :P



    Deutschland

Beiträge: 5 184

Wohnort: Hannover

Beruf: Student

Sys-Profil: 116156

Renommeemodifikator: 24

Danksagungen: 553 / 216

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:26

Also in der Preisklasse scheinen mir Zotac Nettops am sinnvollsten zu sein.

Mein Favorit wäre der HD-ID 40 wegen dem Atom D525, der leistungs technisch den 515 schlägt. Und ein paar Reserven können nie schaden ;)

  • »Strike[R-S.com]« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15 372

Renommeemodifikator: 33

Danksagungen: 658 / 288

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Januar 2011, 07:14

Ja, das ist auch mein Favorit. Aber ich hab nochmal drüber nachgedacht. Ich stelle mir nun einen HTPC zusammen. Den kann man besser aufrüsten, wenn es nötig ist. Und so ein HTPC Gehäuse in Form wie ein Receiver kommt auch gut. Stelle ich dann unterm Media Receiver und Xbox 360. Und durch Zufall hab ich auf Alternate gelesen, dass man bei den Sempron 140 den zweiten Kern freischalten und so zu einem X2 mit 2,7GHz machen kann. Also wird der zum Einsatz kommen und stromsparend ist der auch.



  • »Strike[R-S.com]« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15 372

Renommeemodifikator: 33

Danksagungen: 658 / 288

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Januar 2011, 08:17

Der HTPC ist erst mal fertiggestellt. Erste Regel war, nur so viel Geld rein stecken wie nötig. :D Soll in erster Linie ja nur unterm TV stehen und als Media PC dienen.

ASRock 890GM Pro3
CPU AMD Sempron 140 BOX
CPU-Lüfter ARCTIC Alpine 64 Pro
2x 2GB DDR3-1600 Corsair XMS3 CL9
MS-Tech LC-02
be quiet Silent Wings USC 80mm

Ich such ja gerne vor dem Kauf auch auf Alternate oder Co. erst mal nach Bewertungen zu den Produkten und da haben die Sachen durchweg gutes Feedback bekommen. Die CPU bietet gute Leistung für wenig Geld, mit etwas Glück lässt sich der zweite Kern vom Sempron auch freischalten. Das Board bietet viele Anschlussmöglichkeiten, soll sehr gute Übertaktungsmöglichkeiten bieten und der Sempron wurde damit auch schon freigeschalten. :D Der Corsair Ram ist hoffentlich so gut wie gesagt wird. Und das Gehäuse soll wohl bis auf das Netzteil auch gut sein. Werde wohl noch das Netzteil durch ein Be Quiet SFX 300 oder 350 Watt austauschen, dann dürfte es schlummern wie ein Baby. Insgesamt bekomme ich hoffentlich Gutes für wenig Geld. :)

Werde bestimmt aber eh noch Feedback in "Zeigt uns eure PC's" geben. ^^

Neue Tastatur muss auch noch her, hab nämlich keine mehr. :D

Logitech UltraFlat Keyboard



Aber mal schauen ob ich mir später noch ein kabelloses Media Keyboard mit Touchpad oder Trackball hole. Bei nem Media PC will man ja auch gemütlich auf dem Sofa sitzen. :P

Insgesamt bin ich dann bei 220,26€ mit Versand. :)



Skullmeat

unregistriert

5

Samstag, 8. Januar 2011, 13:39

mit etwas Glück lässt sich der zweite Kern vom Sempron auch freischalten.

Ist das kein Singel Core?

  • »Strike[R-S.com]« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15 372

Renommeemodifikator: 33

Danksagungen: 658 / 288

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Januar 2011, 14:27

Ja, der ist nur von AMD kastriert, wenn du so willst. Der zweite Kern ist deaktiviert, lässt sich aber mit Boards mit ACC Feature, bei Asrock heißt es UCC (Unlock CPU Core) freischalten. Hier z.B kannst de was drüber lesen.



Skullmeat

unregistriert

7

Samstag, 8. Januar 2011, 17:53

Das ist ja gut. :)

  • »Strike[R-S.com]« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15 372

Renommeemodifikator: 33

Danksagungen: 658 / 288

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Januar 2011, 18:38

Bin mal gespannt ob es bei mir auch funzt. Wenn nicht ist aber auch nicht schlimm. Was auch heftig ist, laut der Quelle hier, läuft die CPU hoch getaktet auf 3,7 Ghz stabil. Der Typ hat aus einen Sempron 140 einen AMD Athlon II X2 4400e mit 3,7GHz gemacht :D



Skullmeat

unregistriert

9

Samstag, 8. Januar 2011, 21:55

Das wäre ja heftig und das für so wenig Geld. :)

Counter:

Hits heute: 394 | Hits gestern: 2 754 | Hits Tagesrekord: 38 479 | Hits gesamt: 7 911 480 | Gezählt seit: 5. Juli 2010, 07:25
Gamefuture für Lau.de ~ Webdesign Podcast.de ~ getDigital.de